Veranstaltungen

Aus aktuellem Anlass findet die Frauenpolitische Reihe derzeit nicht statt. Wir werden Ihnen mitteilen, ob und wann die Frauenpolitische Reihe fortgesetzt wird. Zudem soll es einen Nachholtermin zu der Veranstaltung „Queerfeminismus“ geben. Wir informieren Sie, sobald der Nachholtermin feststeht.  

Frauensache …die Frauenpolitische Reihe in Braunschweig

unsere Frauenpolitische Reihe bietet eine Plattform für Informationen und Anregungen zu Themen aus Politik, Gesellschaft und Frauenalltag. Die Veranstaltungsreihe gibt Impulse, ermöglicht einen Ort für neue Kontakte und schafft Anknüpfungspunkte für sozial- und frauenpolitische Vernetzung und Diskussion. Sie ist ausschließlich für Frauen.

Wir würden uns freuen, Sie und Euch bei der Frauenpolitischen Reihe begrüßen zu dürfen.

Queerfeminusmus   Do., 12, März 2020, 18 Uhr

Der „Queerfeminismus“ polarisiert, sorgt für Kontroversen und viel Kritik. Doch was ist Queerfeminismus eigentlich und welche Ziele verfolgen queerfeministische Strömungen? Sind alle jungen Feminist*innen auch Queerfeminist*innen bzw. ist der Queerfeminismus nur offen für junge Menschen? Hat Feminismus überhaupt etwas mit dem Alter zu tun?

Jessica Lach, Gender-Trainerin und feministische Aktivistin, die den Aufbau des „Queeren Netzwerk Niedersachsen e.V.“ begleitet hat, gibt einen Überblick zu verschiedenen feministischen Strömungen der Geschichte. Die wichtigsten Protagonist*innen und Merkmale des Queerfeminismus werden vorgestellt und mittels kleinerer Übungen erfahrbar gemacht.

Der Eintritt ist frei. Anmeldungen sind erwünscht unter Telefon 0531 / 2336666 ∙ info@trau-dich-bs.de

Veranstalterin/Veranstaltungsort:
Frauen- und Mädchenberatung bei sexueller Gewalt e. V.
Münzstr. 16 · 38100 Braunschweig · www.trau-dich-bs.de
Die räumliche Barrierefreiheit ist gegeben.

In Kooperation mit der Stiftung Leben und Umwelt / Heinrich Böll Stiftung Niedersachsen.

Nähere Informationen sind auf unserem Veranstaltungsflyer zu finden.